Ginger & Virginia – Hündinnen, kastriert – geb. 11/ 2020 – mittelgroß – Standort: Craiova, RO

Die Geschichte der beiden Geschwister Ginger und Virginia ist eine traurige. Sie tauchten eines Tages mit einem weiteren Geschwisterchen und der Mutter in den Feldern auf. Dana und Bia fütterten sie über viele Tage, denn sie waren sehr sehr ängstlich. Bleiben konnten sie dort nicht, da das ansässige Rudel sie nicht akzeptierte. Sie flohen regelmäßig Richtung Hauptstaße…. Zuerst gelang es zwei der Welpen einzufangen, dann ein weiteres Geschwisterchen mit der Falle. Und zuletzt auch die Mutter.

Die Mutter hat im Shetler panische Angst gehabt, weswegen sie in dem Kennel auf der Baustelle etwas ruhiger untergebracht wurden. Leider konnte die Mutter von dort entkommen. Wie sie es geschafft hat die hohe Mauer zu überwinden – wir wissen es nicht. Der Freiheitsdrang war jedenfalls stärker als die Bindung zu den etwa 5 Monate alten Welpen. Sie wurde nicht mehr gesehen….. einige Tage später stellte sich heraus, das alle drei Welpen den Parvo Virus hatten und so kamen sie in die Klinik. Das schwarz-braune Geschwisterchen hat es leider nicht geschafft. Die beiden anderen haben überlebt und sind zurück in Shelter. Sie sind beide sehr ängstlich, Virginia neigt leider auch dazu zu schnappen, wenn man sie in die Enge treibt. Ginger tut das nicht.

Auch bis heute, Jahre später sind die beiden Schwestern nicht anfassbar. Nähert man sich, bellen sie lautstark und zeigen deutliche Zeichen massiver Angstaggression. Sie werden daher wohl im Shelter alt werden – was für die beiden aktiven Hunde kein Problem zu sein scheint. Sie spielen und rennen fröhlich mit den anderen Hunden, interagieren viel miteinander.

Dixi – Hündin, kastriert – 12+ Jahre – klein – Standort: Goiesti, RO

Dixi lebt schon lange in der Obhut von Gabi. Die Hündin ist sehr scheu und meidet menschlichen Kontakt. Leider musste sie in ihrer Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen machen, die sie langfristig traumatisierte haben.

Sandy – Rüde, kastriert – 12+ Jahre – mittelgroß – Standort: Craiova, RO

Sandy lebt seit vielen Jahren bei Dana und Bia im Tierheim. Er wurde einst vor Tierfängern gerettet. Das Leben auf der Straße hat ihn so stark traumatisiert, dass er keinen menschlichen Kontakt zulässt. Auch nach all den Jahren möchte er nicht angefasst werden. Er liegt gern einfach nur draußen rum, gern am Rande des Geschehens.

Filou – Rüde, kastriert – geb. ca. 2014 – 48 cm, ca. 15 kg – Standort: Craiova, RO

Filou ist in seiner eleganten Art sich zu bewegen echt ein Hingucker. Er wurde 2016 aus der Tötung gerettet. Dementsprechend war er Anfangs sehr ängstlich und brauchte seine Zeit um Vertrauen zu gewinnen. Inzwischen genießt der hübsche Kerl auch gern jede Streicheleinheit und begrüßt Besucher neugierig. Filou ist nicht aufdringlich, eher ruhig. Wir suchen die Menschen die Geduld und Hundeerfahrung mitbringen, um Filou zu zeigen wie schön das Leben wirklich sein kann. 

 


 

Phoenix – Rüde, kastriert – geb. 2014 – 55 cm – Standort: Craiova, RO

Phoenix wurde von unseren befreundeten Tierschützer aus dem öffentlichen Tierheim/Tötung gerettet – dort hat er mehrere Monate gesessen und schlimme Misshandlungen erleben müssen. Er war schon auf der Todesliste. Phoenix war anfangs schwer traumatisiert und ließ niemanden an sich heran. Langsam hat er Vertrauen zu seinen Pflegerinnen gefasst und zeigt sich momentan als eher zurückhaltender aber durchaus neugieriger Rüde, der extrovertierteren Artgenossen den Vortritt lässt. Wurde er deswegen bisher immer übersehen? Bei unserem Besuch war er dankbar für jede einfühlsame Zuwendung. Phoenix sucht sensible Menschen, die zu Beginn etwas Geduld mit ihm haben und ihm die Zeit geben, von sich aus Kontakt aufzubauen. Er ist ein wunderschöner stattlicher Hund, der es verdient hat, glücklich zu leben!