VETO-Spendenaktion „Stark für Straßentiere“: Friends for Life Germany e. V. bittet um Mithilfe

Bitte helft uns mit einer Spende!!!

Millionen Hunde und Katzen leben in Europa auf der Straße. Tierschutzvereine nehmen die Vierbeiner in ihre Obhut, päppeln sie in Tierheimen und auf Pflegestellen auf oder versorgen sie sicher an Futterstellen. Um ihre wichtige Arbeit zu fördern, startet VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen im Zeitraum vom 28. Juli bis zum 8. September 2022 die Spendenaktion „Stark für Straßentiere“, die auch den Hemer Tierschutzverein Friends for Life Germany unterstützt.

In Rumänien kümmert sich Friends for Life Germany e. V. um 232 Hunde und Katzen auf der Straße und im Tierheim. Rund 650 Kilogramm Futter werden pro Woche benötigt. „Genug Futter vorrätig zu haben bedeutet für uns eine Sorge weniger und eine enorme Erleichterung. Futtervorräte senken unsere laufenden Kosten erheblich“, erklärt Hannah Hümmelchen vom Vereinsvorstand. „Da wir täglich so viele Sorgen und Kosten haben, ist diese eine Sorge weniger sehr viel wert!“ Die Tierschützenden vor Ort in Rumänien versorgen die Vierbeiner mit Futter, behandeln Krankheiten, kastrieren die Tiere, vermitteln sie in ein neues Zuhause und klären die dortige Bevölkerung auf, zum Beispiel zu Themen wie der Haltung von Kettenhunden, Kastrationen und Gesundheitsvorsorge wie Impfungen.
Neben der Sicherung der täglichen Grundversorgung der Tiere ist ein weiteres Ziel von Initiator VETO mit der Spendenaktion mehr Sensibilisierung für den Schutz von Straßentieren zu schaffen. Vor allem in den südlichen und östlichen Ländern in Europa ist die Lage kritisch. Zu häufig werden die Vierbeiner respektlos behandelt, verscheucht oder sogar misshandelt. Denn vielerorts steht Tierschutz noch ganz am Anfang. Die Ursachen hierfür sind vielschichtig: Traditionen, kulturbedingte Werte, mangelnde Bildung oder Armut. Darum erhält jeder teilnehmende Verein durch die Aktion „Stark für Straßentiere“ neben Futterspenden zusätzlich eine finanzielle Unterstützung, die in Aufklärungsprojekte und Kastrationen investiert werden kann. So trägt jede Futterspende dazu bei, dass Tierschutz in Europa vorangetrieben wird und langfristig weniger Leid für Hunde und Katzen entsteht. „Wenn wir heute nichts ändern, wird es morgen noch genauso sein wie gestern!“, weiß Friends for Life Germany e. V. „Tiere können nicht für sich sprechen, deshalb müssen wir uns für sie einsetzen.“
Wer das Anliegen von VETO und Friends for Life Germany e. V. aus Hemer unterstützen möchte, kann hier mehr erfahren und online mit einer Futterspende helfen:
www.veto-tierschutz.de/stark-fuer-strassentiere

Hemer, 28. Juli 2022