Candy – Hündin, kastriert – ca. 2 Jahre – klein, ca. 6kg – Standort: Craiova, RO

Kleine Hundedame mit Bernsteinaugen sucht Zuhause oder Pflegestelle – Gabriela wurde von einer Freundin, die 60 km außerhalb der Stadt wohnt, gebeten, die kleine hungrige Hündin in Sicherheit zu bringen. Auf der Straße war sie unerwünscht, wurde immer wieder vertrieben und geschlagen.

Wer kann nicht verstehen, dass die kleine sympathische Maus nach diesen schlimmen Erfahrungen ein wenig Zeit braucht, bis sie Fremden vertraut und auf sie zugehen kann? Candy lässt sich von bekannten Personen anfassen und drückt ihre Ängste nicht durch aggressives Verhalten aus.
Im vollen Shelter leben momentan viele große Hunde und aktive Youngster. Wir würden uns wünschen, dass die hübsche Hündin bald eine Chance bei verständnisvollen und einfühlsamen Menschen bekommt, bei denen sie auftauen und die schönen Seiten ihres noch jungen Lebens genießen kann.

Jethro – Rüde, noch unkastriert – ca. 1-2 Jahre – mittelgroß – Standort: Craiova, RO

Jethro tauchte eines Morgens auf dem Gassi-Weg von Dana auf der Straße auf und schloss sich ihr und ihren Hunden an. Er ist ein sehr freundlicher gut verträglicher Rüde.

Rufus – Rüde, noch unkastriert – ca. 2 Jahre – groß – Standort: Craiova, RO

Rufus ist ein sehr freundlicher großer Rüde der unseren Tierschützern regelrecht ins Auto gesprungen ist. Er war alleine auf der Straße unterwegs. Wo er herkommt wissen wir nicht. Er ist sehr menschenbezogen und mit andern Hunden gut verträglich.

 

Bia, Buster, Berti & Burle, unkastriert – geb. ca. 09/ 2021 – mittelgroß – Standort: Craiova, RO

Als Gabriela am Wochenende wieder einmal nach Afumati raus fuhr sah sie mitten auf der Straße einen Hund taumeln und immer wieder stürzen. Sie hatte diese Hündin schon öfter dort gesehen, aber in diesem erschreckend schlechten Zustand brauchte sie sofort Hilfe. Es gelang Gabriela die Hündin zu sichern und sofort in die Klinik zu bringen. Sehr schnell war klar warum sie so ausgemergelt war. Ihr Gesäugt ließ keinen Zweifel zu, dass irgendwo Welpen sein müssten. So fuhren unsere Tierschützer erneut raus und suchten nach den Welpen. Zum Glück fanden sie alle wohlbehalten unter einem alten Autowrack. Die acht kleinen Welpen wachsen nun in Sicherheit und gut versorgt im Shelter auf. Auch der Mama geht es gut. Sie werden wie die Mama etwa zwischen 40 und 50 cm Schulterhöhe erreichen.

 

 

 

Gin, Giulia, Gad Nobby, Gesa – 3 Hündinnen, 1 Rüde, unkastriert – geb. ca. 10/ 2021 – mittelgroß – Standort: Afumati, RO

Schon 1 Woche nach den F-Welpen wurde wieder ein ganzer Wurf gefunden. Diesmal wurden die 4 Geschwister sogar am helllichten Tag in einer Tasche einfach im Vorgarten deponiert. Diese Welpen waren noch jünger, viel zu früh der Mutter entrissen. Nun haben sie jedoch das Gröbste überstanden und wir sind guter Hoffnung, dass auch sie sich dann im Februar auf den Weg machen können, eine eigene Familie zu finden. So lange leben die vier Winzlinge mit all den anderen Welpen auf dem Hof der Familie. Hier haben sie Kontakt zu Katzen und Hühnern und werden gut und liebevoll bis zu ihrer Abreise versorgt.
 
Gin

Gad Nobby

Gesa

Giulia

Negruta – Hündin, kastriert – ca. 4-5 Jahre – 35 cm, ca. 8 kg – Standort: Craiova, RO

Negruta lief in Rumänien einer Familie auf dem Land zu. Sie nahmen sie bei sich auf und wollten sich auch um die kleine Hündin kümmern. Doch die anderen Hunde der Familie bissen sie, sahen sie als Eindringling an und akzeptieren sie nicht auf ihrem Grundstück. So nahm die Familie Kontakt zu Dana auf, ob sie die nette Hündin nicht bei sich im Tierheim aufnehmen könnten und Negruta so die Chance auf eine eigene Familie hat.
Schon bald fiel auf, dass Negruta eine Hintergliedmaße etwas kürzer hat. Beim Kastrationstermin wurde also auch eine Röntgenaufnahme vorgenommen. Hierauf zeigte sich nun, dass Negruta in ihrer Vergangenheit einen Unfall gehabt haben musste der zur Luxation des Oberschenkekopfes geführt hat. Ihr Femur-Kopf liegt nicht in der Hüftpfanne sondern darüber. Dies ist schon länger her und sie kommt gut damit zurecht. Sie zeigt keinerlei Schmerzen und humpelt nicht. Zum Glück hat Negruta nicht viel Gewicht zu tragen und braucht daher eher keine Operation. Negruta wird jedoch nicht für Hundesport oder als Begleiterin für längere Wanderungen geeignet sein.
Hier bei Dana &Bia lebt Negruta zusammen mit Tanita und Buck auf dem Gelände des neuen Shelters. Sie ist sehr verträglich und freundlich.

Hank – Rüde, kastriert – ca. 7-8 Jahre – 62cm, 28 kg – Standort: Craiova, RO

Große, schwarze Hunde haben es nicht leicht ein Zuhause zu finden. Wir versuchen es trotzdem….für Hank – Hank ist ein sehr netter und wie schon erwähnt ein großer, schwarzer Kerl. Viel wissen wir nicht über seine Vergangenheit. Er wurde eines Nachts an einem Baum  auf dem Geländes vor dem Shelter angebunden. So fand Viorel ihn….er bellte laut… Es wird vermutet, dass er der ausrangierte Wachhund einer der Arbeiter vom Nachbarbetrieb ist. Aber zurück soll er sowieso nicht. Er hatte sicher kein angenehmes, schönes Hunde-Leben bis dato geführt. Hier im Tierheim zeigt er sich sehr freundlich. Die vielen aktiven anderen Hunde sind ihm manchmal zu viel, dann zieht er sich zurück in seine Hundehütte. Für Streicheleinheiten ist Hank jedoch immer zu haben und genießt diese sehr. Für ihn suchen wir ein eher ruhiges Plätzchen bei Menschen, die gerne spazieren gehen, aber keine riesigen Wandertouren machen möchten.

Tanita – Hündin, kastriert – 6-8 Jahre – 49 cm, ca. 15 kg – Standort: Craiova, RO

Regelmäßig versorgen Dana und Nicki die Hunde auf dem Feld. Ängstliche Hunde, die sich freuen, wenn sie Besuch von den ihnen bekannten Menschen bekommen mit Futter im Schlepptau. Sie lassen sich nicht anfassen….ganz anders Tanita. Sie war auf einmal da, hungrig und freundlich. Wir wissen nicht wo sie herkam. Hatte sie den Weg hierher selbst gefunden oder war sie bewusst hier ausgesetzt worden, mit dem Wissen, dass hier regelmäßig Tierschützer vorbei schauen? Sie war nun da und sie war sehr erfreut nette Menschen anzutreffen. In der Hoffnung für sie ein besseres Leben in Sicherheit und bei sie liebenden Menschen zu finden, nahmen Dana und Bia die Hündin mit ins Shelter. Beim Tierarzt wurde Tanita durch gecheckt und auf 6-8 Jahre geschätzt. Im Shelter kommt sie gut mit den anderen Hunden zurecht und zeigt sich auch hier durchweg freundlich. Bei ihr unbekannten Menschen ist sie zuerst etwas schüchtern und geht auf Abstand. „Ihren“ Leuten gegenüber ist sie jedoch sehr kuschelig. Es braucht daher anfangs etwas Geduld und Zeit, die potentielle Adoptanten der süßen Dame im besten Hundealter geben sollten.