Norica – Hündin, kastriert – geb. ca. 2013 – klein, 7 kg – Standort: Iserlohn, D

Norica wurde auf der Straße herumirrend gefunden, mit einer Wunde am Bein. Die Blutergebnisse waren gut, der Snap-Test war negativ und es gab keine Frakturen, aber leider hatte Norica eine Gebährmutterentzündung. Mittlerweile hat sie die Operation gut überstanden und hinter sich gelassen. Beim Tierarzt stellte sich auch heraus, dass sie einen Mikrochip hatte, jedoch leider nicht registriert war. Norica hatte also schon einmal ein Zuhause, welches die kleine, liebe Hündin nach all den Jahren leider verloren hat…die Gründe möchten wir uns nicht vorstellen. Norica ist geimpft und könnte nun ab sofort jederzeit ausreisen in ein Zuhause, in dem sie geliebt wird und einfach nur kuscheln kann. Hat jemand ein Plätzchen für die ältere Dame, so dass sie ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen muss?!