Feli – Hündin, kastriert – geb. ca. 2021 – mittelgroß, 19,6 kg – Standort: RESERVIERT

Feli wurde in einem erbärmlichen Zustand vor einer Haustüre in der Stadt gefunden. Hier hatte sie sich wohl erschöpft zurückgezogen. Feli hatte ganz sicher einmal einen Besitzer. Als Feli jedoch wegen ihrer Haut-Erkrankung (s. Bilder) unbrauchbar wurde und Tierarzt-Kosten verursachte, wurde sie kurzerhand vor die Türe auf die Straße gesetzt.

Dana und Bia nahmen die traurige, abgemagerte Hündin auf und brachten sie natürlich direkt zum Tierarzt. Sie hat sich mittlerweile prächtig erholt und hat sich zu einer fröhlichen, hübschen Hündin entwickelt. Im Tierheim ist Pierre ihr Freund und sie spielen zusammen, doch das ist natürlich nicht vergleichbar mit einer eigenen Familie … und diese suchen wir nun für Feli.

Vizsla sind ungarische Vorstehhunde und haben somit einen angeborenen Jagdtrieb. Wenn Sie sich für Feli interessieren, dann sollten Sie sich dessen bitte bewusst sein. Andere Eigenschaften sind durchweg positiv: anhänglich und sanftmütig…und dies können wir auch für Feli ausnahmslos bestätigen. 😊

Wenn sie sich für Feli interessieren und ihr ein ein Für-immer-Zuhause schenken oder eine Pflegestelle anbieten möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns unter 015201711166.