Batida – Hündin, unkastriert – geb. 06/ 2022 – mittelgroß – Standort: Afumati, RO

Ende Juli fand Amiras Großmutter 6 Welpen im Gebüsch als sie auf dem Weg zum Dorfladen war. Sie lagen dort wie weggeworfen ohne Schutz. Natürlich konnte sie die kleinen Dinger nicht zurück lassen und nahm sie mit nach Hause.
Hier können sie wohlbehütet zusammen mit anderen Welpen aufwachsen. Batida ist in der Gruppe die etwas schüchternere. Katzen und Hunde verschiedener Größen kennen sie hier auf dem Hof.
Mittlerweile haben sich alle 6 Welpen prächtig entwickelt, sind gewachsen und nun auch komplett durchgeimpft und könnten sich ab sofort auf den Weg nach Deutschland machen.
Bei Batida könnte aufgrund ihrer Fellzeichnung und ihres äußeren Erscheinungsbild vielleicht ein Jagdhund unter den Vorfahren dabei sein. Ob die 6 Welpen Voll-Geschwister sind wissen wir nicht, da alle sehr unterschiedlich aussehen. Alle 6 waren etwa gleich alt als sie gefunden wurden.