Emilia – Hündin, unkastriert – geb. ca. 03/ 2022 – mittelgroß/groß – Standort: ab 27.08. in D

Emilia könnte ab Mitte August nach Deutschland reisen. Ihr Bruder Emil hat schon eine feste Anfrage und ist versprochen. Wir wünschen uns so sehr für Emilia, dass sie nicht alleine zurück bleiben muss.
Die beiden Geschwister hatten riesengroßes Glück, denn sie waren Mitte Juni ausgesetzt in einem Feld in Rumänien gefunden worden. Als Ani und ihr Partner früh morgens auf dem Weg zur Arbeit auf den Feldern war entdeckten sie aus dem Auto heraus die 2 ca. 8 Wochen alten Welpen im hohen Gras. Lange konnten sie noch nicht dort gelegen haben. Wusste jemand das dies Annis Weg zur Arbeit war?….
Die beiden Geschwister hatten also wirklich Glück im Unglück!
Zunächst haben sie die Welpen zurück zum Hof gefahren, damit sie schon einmal in Sicherheit sind. Gabi hat sie dort dann am nächsten Tag abgeholt und mit zu sich genommen. Hier können Sie bleiben und werden liebevoll versorgt. Sie werden alle nötigen Impfungen erhalten, um dann mit Mikrochip und Reisepass ausgestattet in ein neues Leben starten zu können. Sicher wird Emilia einiges lernen müssen, auch Stubenreinheit, an der Leine gehen, usw….Dies sind Dinge die sie dann noch nicht kann. Aber es wird sich ganz sicher lohnen und Emilia wird ganz bestimmt einmal eine ganz tolle Begleiterin werden. Nur im Zwinger soll sie nicht länger bleiben müssen, sondern endlich mit Menschen an ihrer Seite die Welt erkunden können. Wie groß Emilia letztendlich ausgewachsen sein wird können wir nicht sagen, da wir die Elterntiere nicht kennen.
Wenn Sie sich in Emilia verliebt haben und ihr das 1×1 der Hundeschule beibringen und sie niemals mehr im Stich lassen oder auch gerne zunächst eine Pflegestelle anbieten möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns