Wynonna – Hündin, kastriert -geb. ca. 2021 – 54 cm – Standort: ab 27.08. in Lüdenscheid, D

Viel zu jung wurde Wynonna Mama…. und sicher ungewollt. Die junge Hündin hatte auch sicherlich einmal einen Besitzer. Diesem war es entweder egal, wenn seine Hündin auf der Straße herumlief mit dem Risiko gedeckt zu werden oder er entledigte sich ihr bewusst, nachdem sie auf einmal tragend geworden war. In einem verlassenen Schuppen voller Müll brachte sie ihre Babys zur Welt. Nur eines überlebte: der proppere Winnie Puuh. Gabriela entdeckte die Hündin eines Tages auf der Straße in der Sonne liegend. Sie war so sehr menschenvertraut und freute sich über Streicheleinheiten. Natürlich sah Gabriela direkt anhand des Gesäuges, dass die junge Hündin Babys säugen musste…. und die tolle Mama zeigte Gabriela den Weg zu ihrem Welpen. Gabriela brachte Mutter und Sohn ins Shelter. Hier sind sie in Sicherheit und sobald Winnie Puuh alt genug ist, sollen beide die Möglichkeit bekommen in Deutschland eine eigene Für-immer-Familie zu finden. Die junge Mutterhündin ist selbst noch fast ein Teenager, kümmert sich toll um ihren Sohn. Doch man merkt, dass ihr eine Auszeit auch sehr willkommen ist. So ein Einzelkind ist schon anstrengender als Geschwister, welche sich miteinander beschäftigen können. Sie freute sich riesig, als sie von uns bei unserem letzten Besuch in Rumänien zum Spaziergang mitgenommen wurde. Anderen Hunden gegenüber ist sie sehr interessiert und zeigt sich eher unterwürfig.

Wynonna wird über das Tierheim Lüdenscheid vermittelt. Bei Interesse können sie sich auch direkt dorthin wenden und ihn bei einem Spaziergang kennen lernen.

Dornbusch 1, 58579 Schalksmühle, Telefonzeiten (keine Besuchszeiten) Tel: 02355-6316 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 9-10 Uhr,
sowie täglich von 14 bis 17 Uhr), Mail:info@tierheim-dornbusch.de

Öffnungs-/Gassigehzeiten Mo-Di/Do-Fr. 14 -17 Uhr, Mittwoch Ruhetag, Öffnungszeiten Sa/So/Feiertage von 14-17 Uhr, Gassigehzeiten Sa/So/Feiertage von 11-14 Uhr