Einträge von ffl-admin

Kastra-Tage im September – Wer hilft uns mit einer kleinen Spende?

KASTRATIONEN … das „A und O“ unserer Tierschutzarbeit vor Ort in und um Craiova „Mehr Kastrationen bedeutet weniger Streuner und ausgesetzte Welpen!“ Besonders um das Dorf Afumati herum und auf dem Weg dorthin finden unsere Tierschützer immer sehr viele ausgesetzte Welpen: auf den Feldern, an Müllkippen, in Kartons und sogar in Tüten zugeschnürt. Dies ist für uns […]

Hilfe – wir brauchen dringend Pflegestellen !!!

Sei ein Stück vom großen Glüc! Aktuell befinden sich 13 Welpen bei unseren verschiedenen Tierschützern um und in Craiova, die ab September nach Deutschland reisen könnten. 16 weitere Welpen könnten sich im Oktober auf die Reise nach Deutschland begeben. Es wäre toll wenn wir diesen Welpen die Chance ermöglichen können, so schnell wie möglich eine eigene […]

Tanita – Hündin, kastriert – 7-8 Jahre – mittelgroß – Standort: Craiova, RO

Regelmäßig versorgen Dana und Nicki die Hunde auf dem Feld, „unsere Feldhunde“ in Rumänien. Ängstliche Hunde, die sich freuen, wenn sie Besuch von den ihnen bekannten Menschen bekommen mit Futter im Schlepptau. Sie lassen sich nicht anfassen….ganz anders Tanita. Sie war auf einmal da und sooo freundlich. Wir wissen nicht wo sie herkam. Hatte sie […]

Bentley

Bentley wurde von Amira und ihrer Großmutter auf einem Feld in dem Dorf Afumati gefunden. Da er sehr zutraulich war, nahmen die beiden Tierschützerinnen ihn mit und versorgten ihn mit Futter und Wasser. Bentley ist ein aufgeweckter und lustiger Gefährte.

Hank

Hank wurde vor dem Shelter von Dana und Bia ausgesetzt. Die Mädels fanden ihn angebunden an einen Zaun.  Im Shelter ist er nun in Sicherheit und wird erst einmal richtig aufgepäppelt. Auch von ihm kennen wir leider keine weiteren Details zu seiner bisherigen Lebensgeschichte…

Gunnar

Gunnar wurde von Amiras Mutter in Afumati gefunden. Leider kennen wir seine Geschichte nicht, aber bisher zeigt er sich freundlich und aufgeschlossen. Bei Amira und ihrer Familie ist Gunnar erst einmal gut versorgt.