Tiffy

Tiffy wurde Anfang Dezember in Rumänien in erbärmlichen Zustand gefunden. Sie war abgemagert, hatte schlimme Hautentzündungen und versuchte verzweifelt vor dem Dorfgeschäft etwas Fressbares zu ergattern. Immer wieder wurde sie von Passanten weggescheucht. Amiras Großmutter fasste sich ein Herz und nahm die dankbare Hündin mit zu ihrem Hof, obwohl zu diesem Zeitpunkt schon sehr viele Hunde hier zu versorgen waren. Nun nach 1,5 Monaten sieht Tiffy schon ganz anders aus. Das Fell ist dicht nachgewachsen und sie hat an Gewicht zugelegt.
Tiffy wird uns als sehr nette, freundliche und ruhige Hündin beschrieben. Sie kommt mit allen Hunden und Katzen auf dem Hof gut klar. Tiffy hatte sicher mindestens einmal in ihrem Leben Welpen gehabt.
Weitere Bilder von Tiffy finden Sie in ihrem Profil.