Tamie – Hündin, kastriert – ca. 2 Jahre – 32 cm – Standort: ab 7.11. in D

Tamie wurde zusammen mit Karina und Marie neben einer gefährlichen, stark befahrenen Straße von Bia, Dana und Gabriela eingefangen. Alle drei Hunde müssen wohl dort zusammen ausgesetzt worden sein. Sie kennen sich gut und sind vermutlich auch miteinander verwandt.
Mit den anderen Hunden im Shelter kommen sie sehr gut klar, am liebsten spielen die drei aber miteinander. Das ist dann wie eine kleine Clique 😊
Tamie kann auch sehr gut schon mal ihre eigenen Wege gehen und zieht sich dann etwas zurück, sucht ihre Ruhe oder versucht auch über ihren Schatten zu springen und vorsichtig Kontakt zum Menschen aufzunehmen. Tamie ist eine sehr freundliche, hübsche, kleine Hündin. Bei unserem Besuch haben wir sie kennengelernt und es ist uns aufgefallen, dass ihr Hinterbeinchen etwas schief steht. Vielleicht hatte sie schon einmal einen Autounfall und es war gebrochen oder es ist angeboren etwas schief. Ihre Kniescheiben sind auch etwas lockerer, wie dies häufig bei kleinen Hunderassen vorkommt. Es beeinträchtigt sie zur Zeit jedoch nicht. Tamie sollte vielleicht keine großen Wanderungen unternehmen müssen. Ein warmes, weiches Sofaplätzchen, vielleicht mit einem Garten zur Erkundung oder kleine Spaziergänge wären sicher schon ein Traum für sie.