Marie – Hündin, kastriert – geb. Feb. 2018 – 43 cm – Standort: ab 25.01. in Iserlohn, D

Wer verliebt sich in diese außergewöhnlichen Schönheit? Ob da wohl ein Pudel mitgemischt hat? – Wir können dies nur vermuten – Marie wurde zusammen mit ihrer Schwester Mia von Gabrielas Tochter ausgesetzt außerhalb der Stadt auf einem Parkplatz gefunden. Viel länger hätten die beiden kleinen Welpen auch nicht mehr durchgehalten. Sie waren unterernährt, sehr schwach und hatten schlimme Hautprobleme.

Mittlerweile haben sie sich gut erholt, haben zugenommen, sind ausgewachsen. Das gekräuselte Fell ist inzwischen schön und sie haaren wenig. Mit hochwertigen Futter und geeigneten Ergänzungsfuttermittel wird Marie eine bildhübsche Begleiterin sein. Da sie in der Welpenstube zwar sicher, aber sehr reizarm aufgewachsen sind, ist Marie fremdem gegenüber schüchtern und etwas ängstlich. Das ist insofern schade als das sie intelligent ist und viel lernen möchte und könnten vielleicht sogar Hundesport machen. Wer möchte Marie nun behutsam an das Leben heranführen und ihr alles zeigen was ein Hundeleben zu bieten hat?